Making of: Camilla

Im Mai 2015 war ich mit meiner Fotogruppe in einem Laden, der eigentlich kein Laden ist. Mehr ein Lager. Ein Lager für Antiquitäten aus ganz Europa. Zusammengesammelt von Uwe, einem ziemlich außergewöhnlichen Menschen, der nicht nur für seine Antiquitäten lebt, sondern auch mitten drin. Ständig ist er mit seinem Transporter unterwegs. Immer auf der Suche nach skurrilen, außergewöhnlichen Dingen, die es zu sammeln lohnt.

Als ich diesen Laden entdeckte, staunte ich nicht schlecht. Denn letztlich zierte ein zwei Meter hoher Kronleuchter das Innere des Hinterhauses, in dem ich mich befand. Schon damals war mir klar, dass ich dort ein Fotoshooting machen würde. Also organisierte ich ein paar Fotofreunde und ein Model aus der Modelkartei und veranstaltete Mitte Mai 2015 ein Fotoshooting, das ich immer “im Stil der 60iger” nannte. Die Bilder, die dabei entstanden, kann man in meinem Porfolio sehen. Das Making-Of zeigt jedoch, dass ich schon auf die Knie gehen musste, um das finale Bild zu machen.

Vielen Dank an alle beteiligten für das Durchhaltevermögen bei diesem doch recht anspruchsvollen Fotoshooting.

×

Comments are closed.