Testshooting “Drive”

Zusammen mit meiner Fotogruppe plane ich für den Mai 2015 ein längeres Fotowochenende mit mehreren Fotoworkshops. Ein Workshop wird sein, unter Lowlight-Bedingungen Fotos von einem Menschen, der im Auto sitzt, anzufertigen. Da diese Herausforderung zu groß ist, um schiefzugehen, habe ich mich mit Matthias am Flughafen Tempelhof verabredet, um genau das zu testen.

Unser ursprünglicher Plan, einfach das Umgebungslicht zu nutzen, war schnell vom Tisch, als wir erkannten, dass unsere Kamera mit ISO-Werten im Tausender-Bereich Bilder machen wollte. Also schnappten wir uns die Stative und Blitze und stellten die Lichtsituationen nach, die wir im Kopf hatten. Auf dem nachfolgenden Bild sieht man letztlich auch, welches Lichtsetup zum finalen Bild geführt hat.

11160587_1058147667533618_9074197863944358252_n

Der Testlauf war also erfolgreich, und ich bin nun gespannt auf das richtige Shooting mit dem richtigen Auto und einem richtig guten Model. Auch schaffe ich nun die organisatorischen Voraussetzungen, damit wir uns legal und so lange wir möchten auf dem Gelände aufhalten dürfen. Denn während unseres Testlaufs machte uns die Security darauf aufmerksam, dass das Gelände des Flughafen Tempelhofs keineswegs öffentliches Gelände ist, sondern Privatgelände. Eine Genehmigung, uns auf dem Gelände aufzuhalten, habe ich nun auch in der Tasche, so dass einem tollen Shooting nichts mehr im Weg stehen sollte.

×

Comments are closed.